Ein Mann, der die volle Fitness und Gesundheit bis ins hohe Alter genießen will, muss sich um viele Aspekte kümmern, nicht nur um die Libido oder Erektionsstörungen, sondern auch um die Aufrechterhaltung des richtigen Gewichts und des richtigen Wachstums und der Erhaltung des Muskelgewebes. Für letztere reichen regelmäßige, auch intensive Übungen nicht aus, und es wird notwendig sein, die Prozesse zur Verbrennung von Fettgewebe zu intensivieren. Zu diesem Zweck können verschiedene Arten von Zubereitungen verwendet werden, die in der Regel auf synthetischen Syntaxen basieren, oder der Natur folgen und Synephrin verwenden, eine wirksame Thermogenie, die aus Bitterorangenfrüchten gewonnen wird.

Synephrin – was ist es eigentlich?

Diese Substanz gehört zu den organischen Verbindungen, in diesem Fall den Alkaloiden, und ihre Quelle sind Bitterorangen. Die Wirkung kann mit Ephedrin verglichen werden und beeinflusst den sympathischen Teil unseres Nervensystems. Synephrin gehört zur Gruppe der so genannten Thermogenik, die die Fettverbrennung deutlich beschleunigt, weshalb es bei Liebhabern von Kraftsportarten so beliebt ist. Im Gegensatz zu Ephedrin gibt es keine derartigen drastischen Nebenwirkungen, sondern nur bei Einhaltung der empfohlenen Dosierungen und nur dann stellt es kein Gesundheitsrisiko dar. Es ist keine stark süchtig machende Substanz, hat eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel und hilft, in kurzer Zeit überflüssige Pfunde loszuwerden, was auf die Wirkung auf die Rezeptoren zurückzuführen ist, die für die Intensivierung von Lipolyse- und Thermogeneseprozessen verantwortlich sind. Bereits im letzten Jahrhundert war Synephrin weit verbreitet, vor allem als Bestandteil von Medikamenten gegen Allergien, Asthma, Kälte oder Bluthochdruck, die es durch gefährliches Ephedrin ersetzten.

Synephrin – Betrieb

Synephrin hat viele positive Eigenschaften seines künstlichen Äquivalents beibehalten, aber es ist frei von seinen wichtigsten Fehlern. Die Wirkung auf unseren Körper ist vergleichbar mit dem Trinken von starkem Kaffee und der Versorgung mit einer hohen Dosis Koffein. Wir spüren keine heftige Stimulation, aber die Energie wird allmählich zugeführt, was die allgemeine Fitness und Leistung verbessert.

Sein Einfluss auf die Fettverbrennung wird am meisten geschätzt, deshalb ist es zu einem wichtigen Bestandteil vieler Präparate geworden, die es erleichtern. Fettwellen, die sich in verschiedenen Körperregionen ansammeln, sind ein Alptraum für jeden, der anfängt, Gewicht zu verlieren, und Synephrin verbessert den Prozess der Lipolyse, Reaktionen, die zu einem schnelleren Abbau von Fettzellen und einer signifikanten Reduzierung ihrer Größe führen. Es wirkt auch auf die oben genannte Thermogenese, die sichere Erhöhung der Körpertemperatur, den erhöhten Energieaufwand und die Möglichkeit, bereits angesammelte Fettreserven zu beseitigen. Eine weitere ebenso positive Wirkung von Synephrin ist die Hemmung eines übermäßigen, schwer zu kontrollierenden Appetits, was in der Regel zu unkontrolliertem Essen und damit zu einer enormen Gewichtszunahme führt. Der Körper wird auch von Giftstoffen gereinigt, was sich sofort positiv auf die Gesundheit auswirkt, und schließlich haben wir eine schlanke, muskulöse Silhouette. Natürlich können wir solche Ergebnisse nur erzielen, wenn wir auch daran denken, die richtige Ernährung zu wählen, die reich an Vitaminen und einer täglichen Portion körperlicher Aktivität ist.

Synephrin – Dosierung und mögliche Nebenwirkungen

Eine so positive schlankmachende Wirkung von Synephrin ist nur zu erwarten, wenn die zulässige Tagesdosis von nicht mehr als 27 mg strikt eingehalten wird. Die tägliche Einnahme von 2 bis 10 mg gilt als völlig sicher, und daran sollten wir uns lieber halten, wenn wir mögliche Nebenwirkungen vermeiden wollen:

  • ein plötzlicher Anstieg des Blutdrucks;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall;
  • heftige Stimmungsschwankungen;
  • Kopfschmerzen.

Aus diesen Gründen wird Synephrin weder für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfohlen, noch sollte es von Schwangeren, stillenden Frauen und älteren Menschen verwendet werden. Spezialisten empfehlen auch nicht, es mit anderen Substanzen oder bestimmten Medikamenten zu kombinieren und interagieren unter anderem mit diesen:

  • Beruhigungsmittel und Antidepressiva;
  • Medikamente gegen Herzkrankheiten und Bluthochdruck;
  • Koffein, daher keine großen Mengen an Kaffee oder Getränken im Laden trinken, wenn Sie Synephrin verwenden;
  • Wenn Sie Thyroxin zur Behandlung Ihrer Schilddrüse verwenden, kann eine Einzeldosis Thyroxin in Kombination mit Synephrin zu einer schweren Herzrhythmusstörung führen.

Synephrin – Meinungen und empfohlene Ergänzungen

Die im Web zu dieser Substanz zu findenden Meinungen sind nicht eindeutig, was meist auf einen falschen Vergleich mit Ephedrin zurückzuführen ist. Lassen Sie uns klarstellen, dass Ephedrin eine Substanz ist, die uns so sehr schadet, dass wir sie unbedingt vermeiden sollten. Die beste Wirkung kann erzielt werden, wenn man eines der Nahrungsergänzungsmittel einnimmt, in dem es der wichtigste Wirkstoff ist.

Dies wird durch die Meinungen von Menschen bestätigt, die z.B. Fast Burn Extreme verwenden, ein Präparat, das den Gewichtsverlust unterstützt und die Fettverbrennung beschleunigt. Darüber hinaus enthält es viele weitere wertvolle Substanzen, Forskolin, z.B. indische Brennnessel, Extrakte aus Kambogia garcinia und grünem Tee, sowie eine sichere Dosis Koffein, die schnell mit Fettablagerungen fertig wird. Fast Burn Extreme ist die beste Wahl nicht nur für Fitnessstudio-Enthusiasten, sondern für jeden Mann, der endlich seine Bauchreifen loswerden und den muskulösen Sixpack genießen will.